top of page

17. Türchen im Inspirations-Adventskalender



Begib dich auf eine Gedankenreise, ganz egal, wie auch immer du dir Weihnachten vorstellst oder immer gewünscht hast. Ich habe das auch gemacht, lag auf dem Bett, habe die Augen geschlossen und war in Gedanken mit Vati und den geschwistern wie damals bei der alten Forellen-Mühle und dann in den Kirchen die Krippen bestaunen.


Und in Bullerbü war ich auch. Da bin ich in Gedanken sowieso recht oft.


Manchmal stelle ich mir Weihnachten auch so richtig tief eingeschneit vor, kuschelig warm und gemütlich drinnen am Kamin. Träumen erlaubt!


Herzlichst

Lena


PS: Heute drehen sich wieder drei Impulskarten in der Lostrommel.




bottom of page