top of page

Französische Artischocken-Kreation mit karamellisiertem Aprikosen-Fenchel-Salat


Artischocken, eine echte Delikatesse
Artischocken, eine echte Delikatesse

Probiere dieses feine Artischocken-Rezept, dazu einen erfrischenden Salat - perfekt für den Sommerurlaub!


Die Artischocke, die in Frankreich angebaut wird, ist für mich ein wahres kulinarisches Highlight. Mit ihrer eleganten Form und den verschiedenen Grüntönen, die in lila Blattspitzen übergehen, ist sie nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch fürs Auge. Dieses Prachtexemplar habe ich auf dem Markt für 2,- Euro erworben, ganz frisch und richtig groß. Artischocken gibt es in Frankreich an jedem Stand und ich habe sie mir gleich mehrfach zubereitet. Man braucht gar nicht viel Beilage dazu, denn die Artischocke macht richtig satt und ist so unfassbar gesund. Mit Zitrone und Knoblauch eine absolute Sommer-Zutat. Die Artischocke ist eine Blüte, die einen unverwechselbaren, leicht nussigen Geschmack hat, der perfekt in zahlreiche Gerichte passt. Auf dem Markt frisch eingekauft, ist sie bereit, uns mit ihrer Vielseitigkeit zu überraschen. Hier eine Zubereitungsvariante.


Zutaten für 2 Personen


  • 2 große französische Artischocken

  • 1 Zitrone

  • 1 Fenchelknolle

  • 4 Aprikosen

  • 2 EL Zuckerrübensirup

  • 4 Scheiben Maisbrot

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 2 EL Olivenöl

  • Grobes Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

  • 2 EL Zitronensaft

  • 50 g veganer Frischkäse

  • Saft einer Limette

  • Gewürzmischung aus Fenchelsamen, Sesam, getrockneten Kräutern und Chiliflocken


Artischocken Zubereitung
Artischocken Zubereitung
Artischocken kochen
Artischocken kochen

Französische Artischocke, so wird's gemacht!


  1. Schneide den Stil der Artischocken ab.

  2. Bringe einen großen Topf mit Wasser, Salz und Zitronensaft zum Kochen.

  3. Gib die Artischocken ins Wasser und koche sie, bis sich die Blätter leicht lösen lassen (ca. 30-40 Minuten).

  4. Schneide in der Zwischenzeit den Fenchel dünn auf.

  5. Viertle die Aprikosen und karamellisiere sie in einer Pfanne mit Zuckerrübensirup, bis sie goldbraun sind.

  6. Brate die Maisbrotscheiben in einer Pfanne mit Olivenöl und gehacktem Knoblauch, bis sie knusprig sind.

  7. Mische Zitronensaft, Olivenöl, grobes Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer zu einem leichten Dressing.

  8. Vermenge den veganen Frischkäse mit Limettensaft und Pfeffer zu einem erfrischenden Dip.

  9. Platziere die ganze gekochte Artischocke auf einem Teller

  10. Arrangiere den Fenchel und die karamellisierten Aprikosen um die Artischocke herum.

  11. Träufle das Dressing über den Salat.

  12. Serviere die knusprigen Maisbrotscheiben und den veganen Frischkäse-Dip dazu.

 

Auch auf dem Campingplatz musst du auf nichts verzichten und kannst die einzigartigen Aromen der französischen Küche genießen. Dieses vegane Gericht vereint frische Zutaten und aromatische Noten zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Bon appétit!


Karamellisierte Aprikosen
Karamellisierte Aprikosen
Artischocken-Liebe in Frankreich
Artischocken-Liebe in Frankreich

Weitere vegane Wildkräuterrezepte und feine Lebensphilosophie in meinem Magazin EIGENKREATION - perfekt geeignet auch als Geschenk für Grill- und Gartenpartys.




תגובות


bottom of page