top of page

Nachhaltige Lebensveränderung: Ich will raus, aber wie?!

Sichtbarkeit als Eigenmarke - Personal Branding
Sichtbarkeit als Eigenmarke

Ich will raus aus meinem Leben... eigentlich ein ganz anderes führen! So habe ich jahrelang gedacht und das hat was mit meiner Ausstrahlung gemacht. Die Menschen, die zwischen den Zeilen und Gesichter lesen können, die haben es sicher bemerkt - sind ja nicht ganz so viele 😅 vor allem aber ich habe es mir angesehen, jeden Morgen im Spiegel, wenn ich nicht fit war. Mein Leben hat sich inzwischen um 180 Grad gedreht, denn ich hab mich da rausgeholt.


Doch wie geht nachhaltige Lebensveränderung?

Nun sagen mir viele, dass sie auch raus wollen… aber sie wissen nicht, wie? Mit was Geld verdienen 🤷‍♀️ ist eine der häufigsten Fragen. Und für mich der falsche Ansatz.

Geld ist was Feines, keine Frage. Doch um herauszufinden, was dir im Herzen Freude bereitet für die nächsten Jahre, schaue nicht zuerst auf das, was dir sicher Geld bringt. Denn dort liegt oft nicht deine Erfüllung, sondern wieder Fremdbestimmung… ich wäre ganz sicher keine Autorin geworden 😌


Ich weiss nicht, mit was ich mich selbstständig machen soll?!

Mir ging es auch lange so. Rückblickend betrachtet bin ich intuitiv wie folgt vorgegangen, ohne es damals bewusst so verstanden zu haben:

  1. Ich habe mein eigenes Unternehmen in der Hausverwaltung gegründet, um nicht länger im Angestelltenverhältnis arbeiten zu müssen. Als gemerkt habe, dass ich meine eigenen Brötchen verdienen und erfolgreich ein Unternehmen führen kann, hat das menschlich was mit mir gemacht. Und unternehmerisch.

  2. Und dann habe ich mich zu ersten Mal voller Selbstliebe getraut, mir die Frage zu stellen, wie ich weiterhin leben möchte und dabei gesund und glücklich bleibe/werde. Es war also alles in allem ein Prozess über mehrere Jahre bis heute, wo ich endlich in diesem freien Leben angekommen bin.


Für dich folgende Übung:

Male dir auf einem Zettel (vielleicht in einem Kreis um dich herum) auf, was deine echten Interessen sind, was dich begeistert? Wofür springst du frühmorgens aus dem Bett? Wo kannst du Langstrecke gehen? Und dann lege noch deine Lebenssehnsucht dazu… wie sieht dein zukünftiges Wunschleben aus? Ohne Grenzen: wovon träumst du? Und lass das Geld da mal raus. Aus diesem Kreis, aus dieser Sammlung auf deinem Blatt Papier erstellst du deine Personal Brand und entwickelst dein(e) Produkt(e).


Warum Langstrecke? Es braucht Geduld und Beharrlichkeit , bis man sich professionell ausgerichtet und eine qualitativ gute Basis geschaffen hat. deshalb habe ich es als nachhaltige Lebensveränderung bezeichnet. Als zeitlicher Faktor nicht zu unterschätzen ist auch das Aneignen von Wissen und die Erfahrung in der Anwendung/das praktische Know-how. Und das macht auch menschlich wass mit einem... Veränderungen in der eigenen Persönlichkeit und der Aufbau von Selbstvertrauen sind notwendige Schritte, die dazugehören. Und auch das Umfeld reagiert auf deine Veränderung, was zu Verunsicherungen führen kann. Dazu schreibe ich nochmal einen eigenen Artikel und es gibt auch eine Podcast-Episode aus meinem Podcast "Vögel wollen fliegen": Vision vs. Umfeld.


Und es kostet anfangs Geld in Form von Investitionen. Damit meine ich nicht mal Weiterbildungen oder Coachings, sondern alles von der Hardware über eine gute Website, für ein gutes Buch-Lektorat, die Möglichkeit, Auflagendruck selbst zu finanzieren usw. Ich werde immer wieder von Menschen kontaktiert, die denken, man veröffentlicht kostenlos ein Buch über eine Selfpublisher-Plattform und dann rollt der Rubel und man kann davon leben... doch das täuscht - selbst wenn wie bei mir das erste Buch richtig gut ankommt, sich mehrere tausend Mal verkauft und man zu Lesungen eingeladen wird. Ich habe im ersten Jahr trotz guter Umsätze Verluste erwirtschaftet, die ich aber problemlos durch meinen Hauptberuf (ebenfalls Vollzeit-Selbstständigkeit bis Ende 2023) auffangen konnte. Ein Beispiel aus meinem Alltag: Wenn heute eine Leserin/ein Leser mein Buch z.B. über Amazon kauft, verdiene ich ungefähr 1,50 € bei einem Ladenverkaufspreis von 11,90 € brutto! Man kann sich also ausrechnen, wie viele Bücher für einen Lebensunterhalt monatlich verkauft werden müssen, damit es sich lohnt. Für mich ist es toll, wenn man bei mir direkt kauft, denn dann habe ich eine Marge, mit der ich weiter arbeiten kann. Bei mir ist erst aus dieser Erkenntnis ein richtiges kleines Sortiment entstanden, aus diesem Grund vertreibe ich die Magazine auch nur exklusiv über meine Webseite und ausgewählte Ladengeschäfte und ansonsten nicht über Drittanbieter, mache ganz viel Direktvertrieb, betreue alle meine Seiten selbst und habe in 2023 noch die Kartenmanufaktur mit dazugenommen. Außerdem Dienstleistungen rund um das Thema Eigenmarke, Sichtbarkeit und Copywriting, denn da habe ich inzwischen eine echte Expertise.


Man findet mich mit aktuellen Beiträgen auf Instagram, Facebook, Threads, Pinterest, Youtube, LinkedIn, über meine Website. Ich bin auf Buchmessen unterwegs, organisiere auch mal Lesungen, bin Mitglied im Selfpublisherverband und mache mein komplettes Marketing selbst. Auch den Podcast betreue ich alleine. Der Zeitaufwand ist enorm und meiner Meinung nach ohne die richtige Leidenschaft für die Sache nicht langfristig machbar.


Ich arbeite seit 2020 learning by doing an meinem Business hier und hatte anfangs keine Ahnung, was da alles auf mich zukommt. Weder dachte ich daran, einen eigenen Webshop zu betreiben, noch hätte ich jemals geglaubt, dass ich mein allererstes Buch trotz bezahltem Lektorat gar nicht veröffentlichen werde, sondern doch lieber ein Neues schreibe. Ich habe geschrieben, weil ich schreiben wollte... weil mir der Rückzug im Corona-Lockdown klar gemacht habe, dass ich mich tief in mir drin nach einem anderen Leben sehne. Mein Ansatz zum Schreiben war im ersten Jahr überhaupt nicht auf wirtschaftliche Absichten ausgerichtet und hat sich Niemals hatte ich vor, meine Cover selbst zu designen oder ein eigenes Magazin herauszugeben, das auf drei riesen Paletten pro Ausgabe bei mir daheim vor der Tür von einem LKW abgeladen wird 😅 Das alles hat sich teils aus unternehmerischen Gründen, teils aus Neugierde erst auf dem Weg so ergeben. Und ich liebe diesen Weg, der immer auch zu mir selbst geführt hat, mache es nach wie vor jeden Tag gerne und lerne unendlich viel dazu!


Be quick but don't hurry. Nimm dir 2-4 Jahre Zeit, um dir ein unternehmerisches Mindset zu erarbeiten, wenn du damit noch keine Berührung hattest und baue parallel deine Marke auf -> der für mich wichtigste Fakt: denke unternehmerisch weit, aber belaste dein Projekt nicht mit dem Druck, dass es dir Gewinn bringen muss. Lass dir Zeit für dein Fundament, für deinen Markenaufbau. Probiere dich aus… und fahre zweigleisig mit einem Brückenjob oder einem zweiten Standbein. Das ist eine Zeit lang eine echte Doppelbelastung, doch es kann sich lohnen, das mal 2-4 Jahre in Kauf zu nehmen. Es geht nicht rein um Geschwindigkeit, sondern um Stabilität. Wer ,all in' geht und ein Kartenhaus errichtet hat, der floppt und ist frustriert, hat zu viel riskiert 🙏🏻 passiert ständig… doch mit Weitsicht und Beharrlichkeit kann es anders ausgehen und dir deinen künftigen Lebensweg ebnen. Ich werde dazu noch mehr auf meinem Blog schreiben, abonniere dir den Newsletter (auf der Seite Blog ganz oben) und bleibe auf dem Laufenden ☀️


Mit diesem Blogbeitrag möchte ich nicht abschrecken, sondern über meinen Weg aufklären... und vielleicht ein wenig die Romantik oder Naivität aus der Vorstellung nehmen, selbstwirksam als Autorin im stillen Kämmerchen Bücher zu schreiben und Tee zu trinken. Da ich sehr eng vernutzt bin mit vielen tollen Kolleginnen und Kollegen, kenne ich auch zahlreiche andere Modelle, die Autor*innen praktizieren: Großverlage, Kleinverlage, Literaturagenturen, Selbstverlage usw. garantiert unterscheidet sich meine Art der Herangehensweise in gewissen Bereichen von deren Arbeit.

Ich war schon immer eine Allrounderin, schaffe mir jede Woche aufs Neue fundiertes Wissen drauf und habe die Zügel gerne selbst in der Hand, deshalb ist dies aktuell mein Weg.


Tolle Inspiration allgemein zum Thema ganzheitliche Lebensveranänderung findest du in meinen Magazinen EIGENKREATION Vögel wollen fliegen! Klicke auf das Bild und lande direkt im Shop.




Commentaires


bottom of page