top of page

Vegane Hollerküchli - mein Rezept für dich, viel Freude beim Sammeln, Backen und Genießen!

Vegane Hollerküchli
Vegane Hollerküchli

Vegane Hollerküchli

Ein Rezept aus dem Magazin EIGENKREATION Vol. 2, in dem du noch ganz viele weitere tolle Wildkräuterrezepte findest. Und auch in meinem Roman REFLEXION backt die Protagonistin Justine Hollerküchli.



Betörender Duft

Der Duft von Holunderblüten wird oft als süß, blumig und leicht beschrieben. Es ist ein zarter, angenehmer Duft, der frisch und erfrischend wirkt. Viele Menschen finden, dass der Duft der Holunderblüten an süße Frühlingsblumen erinnert, mit einer subtilen Note von Honig und einem Hauch von Zitrus. Einige beschreiben den Duft als leicht würzig oder aromatisch.


Wenn man an einem Holunderstrauch vorbeigeht oder in der Nähe eines blühenden Holunderbaums steht, kann man den Duft oft schon aus der Ferne wahrnehmen. Die Intensität des Duftes kann je nach Wetterbedingungen und Tageszeit variieren, aber im Allgemeinen ist er während der Blütezeit des Holunders, die im Frühling liegt, am stärksten.

Der Duft von Holunderblüten wird oft als beruhigend und erfrischend empfunden und hat eine gewisse nostalgische Qualität, die viele Menschen an warme Frühlingstage und idyllische Landschaften erinnert.


In der Aromatherapie wird der Duft der Holunderblüten auch für seine entspannenden und stimmungsaufhellenden Eigenschaften geschätzt.


Ist Holunder essbar?!

Ja, Du kannst Holunderbeeren essen, aber es gibt ein paar wichtige Dinge, die Du beachten solltest:

Richtig reifen lassen: Lass die Holunderbeeren vollständig reifen, bevor Du sie isst. Unreife Beeren können giftige Substanzen enthalten.

Nicht roh essen: Iss Holunderbeeren nicht roh, da sie in dieser Form leicht giftig sein können und Magenbeschwerden verursachen können. Koche oder erhitze die Beeren, um die giftigen Verbindungen zu zerstören und sie sicher zu machen.

Kochen oder Verarbeiten: Verarbeite Holunderbeeren zu Marmeladen, Säften, Gelees, Sirupen oder Wein. Durch das Kochen werden potenziell schädliche Substanzen neutralisiert, und die Beeren werden sicher zu konsumieren.

Entferne die Samen: Die Samen der Holunderbeeren enthalten geringe Mengen an Cyanid, einer giftigen Substanz. Es ist ratsam, die Beeren vor der Zubereitung zu entsaften oder zu kochen und dann die festen Bestandteile zu entfernen, um die Samen zu eliminieren.

Wenn Du sicherstellst, dass die Holunderbeeren reif sind und ordnungsgemäß verarbeitet werden, kannst Du sie in verschiedenen Rezepten genießen und von ihren gesundheitlichen Vorteilen profitieren.

-> wie immer gilt: nur sammeln, was man zu 100 % bestimmen kann!


Hauptinhaltsstoffe in verschiedenen Teilen der Holunderpflanze gefunden werden können:

Flavonoide: Diese sind in den Blüten und Beeren des Holunders weit verbreitet. Flavonoide haben antioxidative Eigenschaften und können zur Stärkung des Immunsystems beitragen.

Anthocyane: Diese sind verantwortlich für die dunkle Farbe der reifen Holunderbeeren und haben ebenfalls starke antioxidative Eigenschaften. Sie sind besonders reichlich in den Beeren zu finden.

Triterpene: Diese Verbindungen sind in den Blüten und Beeren des Holunders vorhanden und haben entzündungshemmende und immunmodulierende Eigenschaften.

Ätherische Öle: Die Blüten des Holunders enthalten ätherische Öle, die für ihren charakteristischen Duft verantwortlich sind. Diese Öle können auch entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften haben.

Schleimstoffe: In den Blättern und Rinden des Holunders können Schleimstoffe gefunden werden, die entzündungshemmende und reizlindernde Eigenschaften haben können.

Vitamine und Mineralien: Holunderbeeren sind reich an Vitamin C, Vitamin B6, Eisen und Kalium. Diese Nährstoffe sind wichtig für die Gesundheit und das Immunsystem.

Es ist wichtig zu beachten, dass die verschiedenen Teile der Holunderpflanze zu verschiedenen Zeiten geerntet werden und unterschiedliche Verwendungen haben können. Die Blüten werden oft für die Herstellung von Tee, Sirup oder Tinkturen verwendet - oder eben für dieses wunderbare Dessert hier - während die Beeren üblicherweise zu Marmeladen, Säften oder Wein verarbeitet werden.


Holunderblüten spielen auch in der Literatur eine Rolle

Sie werden oft symbolisch verwendet und können verschiedene Bedeutungen haben, je nach dem Kontext, in dem sie auftauchen. Hier sind einige Beispiele:

Symbol für Schönheit und Vergänglichkeit: In der Literatur werden Holunderblüten oft als Symbol für die Vergänglichkeit des Lebens und die Schönheit, die trotzdem darin existiert, verwendet. Diese Blüten haben eine kurze Blütezeit, bevor sie verwelken, was sie zu einem starken Symbol für die Vergänglichkeit macht. Ein Beispiel hierfür findet sich in der Romantik.

Magisches Element: In einigen Geschichten und Märchen werden Holunderblüten als magische Zutat oder Gegenstand verwendet. Sie können in Tränken, Zaubersprüchen oder als Gegenstand von mystischer Bedeutung erscheinen.

Folkloristische Bedeutung: In verschiedenen Kulturen gibt es folkloristische Überlieferungen über den Holunderbaum und seine Blüten. Diese können in die literarische Darstellung einfließen, um eine bestimmte Atmosphäre zu schaffen oder kulturelle Konzepte zu vermitteln.

Liebessymbol: In einigen literarischen Werken werden Holunderblüten als Symbol der Liebe verwendet. Sie können romantische oder erotische Konnotationen haben, abhängig von der Art der Geschichte und den kulturellen Assoziationen.


Vegane Hollerküchli


Comments


bottom of page